Hepatologie

LebererkrankungenDie Hepatologie („hepar“ = Leber) beschäftigt sich mit den Erkrankungen der Leber und der Gallenwege. Oftmals zeigen sich bei Routine-Laborkontrollen erhöhte Leberwerte, die immer weiterführend abgeklärt werden sollten. Neben den häufigen, stoffwechselbedingten Ursachen (metabolisches Syndrom, Fettleber) können u.a. medikamentöse Nebenwirkungen, Autoimmunerkrankungen, Speichererkrankungen und infektöse Ursachen (z.B. die viralen Hepatitisformen) hierfür verantwortlich sein.

Um einen zukünftigen schwereren Leberschaden abwenden zu können, ist eine frühzeitige Diagnosestellung und gegebenenfalls Therapieeinleitung unerlässlich.

Wir arbeiten diesbezüglich mit einem renommierten Blutlabor in Wien zusammen, wodurch eine umfassende und exakte Diagnostik für Ihr individuelles Anliegen in kurzer Zeit möglich ist.